Flanieren in München

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Dieses Wochenende war ich auf einem Kurztrip in München. Zum ersten Mal war ich dort und war sehr positiv überrascht von der Freundlichkeit im Alltag. Was eigentlich selbstverständlich sein sollte, vermisse ich doch des Öfteren im Norden. 
 

Die Kamera war mit dabei, so dass sich beim Flanieren vorbei an Friseuren, Cafés und noch mehr Friseueren die Möglichkeit für den ein oder anderen Schnappschuss bot.

 

 

Diesen Artikel teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Der Autor

Till ist Fotograf, Blogger und Betreiber dieses Blogs. Sein Interesse gilt der Dokumentarfotografie, insbesondere klassischer Streetphotography, dem New Color Movement und dokumentarischer Landschaftsfotografie.