Unterstützer gesucht: Cheryl Dunns Dokumentation Everybody Street

Schreibe einen Kommentar
Allgemein
Cheryl Dunn - Everybodystreet

Ich möchte Euch ein Projekt vorstellen, das Ihr unterstützen solltet. Dabei handelt es sich um das spannende Film-Projekt Everybody Street von Cheryl Dunn. Der fertige Film wird verschiedene Veteranen der Street Photography porträtieren und finanziert sich über das Crowdfunding-Startup Kickstarter.

Die Regisseurin realisierte bereits ein Projekt, unter dem selben Namen. Damals war Everybody Street noch als halbstündige Dokumentation angelegt. Weitere Infos und kurze Ausschnitte bekommt ihr auf der Website zum Film. Den Kurzfilm könnt Ihr Euch übrigens drüben in Jerikos Blog angucken.

Nun wirbt die Regisseurin um Unterstützung, damit sie das Konzept weiter verfolgen kann. Mit der Hilfe des Internet-Statups Kickstarter, könnnen sich private Klein-Investoren in das Projekt einkaufen. Je nach Höhe des vorgestreckten Geldes erhält man exklusive Belohnungen für seine Unterstützung, wie ein Poster oder exklusive Previews. Tatsächliches Geld fließt nur, wenn das Projekt zu Stande kommt, welches dann wie eine Art Vorschuss dient.

Teil des Projektes werden Legenden der New Yorker Street Photography Szene sein, wie Bruce Davidson, Bruce Gilden, Joel Meyerowitz oder aber auch Martha Cooper, die vielen als die Person bekannt sein sollte, die die Graffiti-Kultur bedeutend prägte.

Das Ziel der Dokumentation ist es, die Ikonen hinter den großartigen Bildern zu würdigen und deren Arbeitsweisen zu dokumentieren.

Bruce Gilden ist bekannt für seine Close-Ups mit Blitz. Bild: Cheryl Dunn, Everybody Street.

Ich habe mich übrigens dazu entschieden, das Projekt mit 50$ zu unterstützen. Das tut nicht weh und wenn das Projekt (hoffentlich!) realisiert wird, erhalte ich ein kleines Goodie-Paket bestehend aus der DVD des Films, einem signierten Film-Still und einem Poster. Los geht es aber auch schon ab fünf Euro.

Bisher ist die Hälfte der benötigten Fundings beisammen, dass für eine erfolgreiche Umsetzung des ambitionierten Projekts benötigt wird. Die Frist, bis zu der die Summe beisammen sein muss, läuft in neun Tagen ab.

Cheryl Dunn mit Street Photography Legende Bruce Davidson. Bild: Cheryl Dunn, Everybody Street.

Wer sich im entferntesten für die Street Photography Kultur interessiert, muss dieses Projekt unterstützen. Also helft mit, den Film zu ermöglichen. Ihr könnt dies ohne größere Hindernisse auf der Seite von Everybody Street bei Kickstarter tun.

[Update 16. November 2011:] Es sind noch weniger als drei Tage übrig, um die Summe zu erreichen, damit das Projekt realisiert werden kann und es fehlen noch jede Menge Unterstützer! Wenn Ihr finanziell nichts beitragen könnt oder wollt, helft mit, in dem Ihr Infos zu dem Projekt weiterverbreitet.

[Update 22. November 2011:] Die Finanzierung des Projekts Everybody Street über die Plattform Kickstarter war erfolgreich. In letzter Minute kam die, zur erfolgreichen Umsetzung erforderliche, Summe von 44.865 Dollar zusammen. Glückwunsch!

[Update 14. September 2012:]Inzwischen ist der erste Teil meiner Prämien, ein Everybody Street Poster, ein signierter Still aus dem Film und ein Dankesschreiben bei mir aus New York eingetroffen. Der Film liegt in den letzten Zügen und wird demnächst auf Festivals zu sehen sein. Sobald ein Distributor gefunden wurde, gehen auch die DVDs Anfang 2013 an die Unterstützer raus.

[Update 11. November 2013:]Die Dokumentation Everybody Street ist ist der Online-Videothek Vimeo ausleibar (4,99 $) oder zu kaufen (12,99 $). Hier geht’s zu dem Film:
Link zu Everybody Street bei Vimeo.

Inhalt des Everybody Street Unterstützer Pakets

Im Paket fand ich das Poster, ein Film-Still aus Everybody Street und einen Dankesschreiben. Nun fehlt nur noch die DVD.

Das Video aus der Kickstarter Kampagne:

Diesen Artikel teilen:Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Der Autor

Till ist Fotograf, Blogger und Betreiber dieses Blogs. Sein Interesse gilt der Dokumentarfotografie, insbesondere klassischer Streetphotography, dem New Color Movement und dokumentarischer Landschaftsfotografie.